Beethovendenkmal vor dem Postamt Bonn - Lions Club Bonn - Beethoven

Meldungen im Detail

06. Juli 2017

Handel im Wandel

Der erste Clubabend des neuen Amtsjahres stand im Zeichen des Handels und dessen Wandels. Am 03.07.2017 hatte die Präsidentin zu einem spannenden Vortragsabend ins Collegium Leoninum eingeladen.

Unser Clubfreund Martin Suilmann, Mitarbeiter des Metro Konzerns in Düsseldorf und langjähriger Warenhausleiter bei Galeria Kaufhof, nahm uns mit auf eine spannende Reise durch die Welt des Handels.

Die Welt des Kaufens und Verkaufens ist nicht neu. Gottlieb Daimler stellte nach der Erfindung des Automobils fest, dass es wohl kaum mehr als 1 Mio. Autos geben könnte/würde. Der Grund schien damals plausibel: Es gäbe nicht genug qualifizierte Chauffeure, so Daimler. Heute fahren rund 1,3 Mrd. auf der Erde mit steigender Tendenz.

Die Vielfalt des Handels kennt jeder: Einzelhandel, Großhandel, Online-Handel, Warenhäuser, Shop-in-Shop, Versandhandel und und und. Tatsache ist, dass Deutschland ein klassisches Handelsland ist und manche Entwicklung maßgeblich geprägt hat. Man denke da nur an die Discounter oder aber auch die Entwicklung des Strichcodes (dahinter verbirgt sich übrigens die weltweit einmalige Produktnummer).

Der Handel ist aber maßgeblich vom Wandel geprägt. Die Einkaufsgewohnheiten der Kunden ändern sich. Neue Wünsche entstehen, die schnell über Erfolg und Mißerfolg von Unternehmen entscheiden können. Als Beispiel sei hier der klassische Versandhandel (Quelle, Bader, Neckermann & Co.) erwähnt. In moderner Form lebt diese Handelsform aber in der Otto Group weiter: Spezialkataloge und Onlinehandel sind erfolgreich verknüpft worden.

Martin Suilmann verstand es, die anwesenden Beethoven-Lions, nicht nur bestens zu unterhalten, sondern gleichzeitig zu vielen Diskussionen und Fragen anzuregen. Dir, lieber Martin, gebührt unser Dank für einen großartigen Abend.


Klick-den-Ludwig.de

Aktuelle Meldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Beethoven - Lions Club Bonn